©
Post Tower in Bonn: Innenansicht, © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Ei­fel Tou­ris­mus (ET) GmbH


Prüm

Ei­fel Tou­ris­mus (ET) GmbH

Die Ei­fel – Ei­ne Re­gi­on mit Cha­rak­ter: Lang­wei­lig war es in der Ei­fel noch nie: Bro­deln­de Vul­ka­ne form­ten das „Ge­sicht“ die­ser Re­gi­on, Kel­ten und Rö­mer kämpf­ten um ihr Land, Ren­n­fah­rer gin­gen an ihre Gren­zen und heu­te sind es Kri­mi­nal­ro­ma­ne, die die Re­gi­on im wah­r­sten Sin­ne des Wor­tes be­l­euch­ten oder der Bun­de­slän­der übergrei­fen­de Ei­fel­steig, der die Wan­de­rer vom nor­drhein-west­fä­li­schen Aachen ins rhein­land-pfäl­zi­sche Trier führt.

Da­mit der Wan­de­rer auch die High­lights rechts und links der Strec­ke ent­dec­ken kann, gibt es ent­lang des Wan­der­we­ges zahl­rei­che Part­ner­we­ge, die auch als Zu­brin­ger zum Ei­fel­steig die­nen. Wer sich lie­ber auf den Fah­r­rad­s­at­tel schwingt, auf den war­tet in der Ei­fel ein sehr gut aus­ge­schil­der­tes Rad­we­genetz. Ne­ben den Him­mels-richt­un­gen ste­hen dem Rad­freund auch ver­schie­de­ne Schwie­rig­kei­ts­gra­de of­fen.

Das „grü­ne Herz Eu­ro­pas“ wie die Mit­tel­ge­birgs­re­gi­on auch ge­nan­nt wird, lässt auch die Her­zen von Na­turf­reun­den ein we­nig höher schla­gen: ein Meer von Nar­zis­sen wiegt sich nach der Me­lo­die des Win­des in weit­läu­fi­gen Wie­sen, sel­te­ne Pflan­zen und Tie­re gilt es in den Na­tur­par­ken zu ent­dec­ken. Und Gäste fin­den in der Ei­fel ei­ne Re­gi­on, die fa­mi­lien­freund­lich ist und Na­tur na­hen Ur­laub ver­spricht.

Kaart van NRW

Impressies & video's


Jouw inspiratie: jouw NRW in prenten

Nationalpark Eifel - Rursee, © Eifel Tourismus GmbH / Hans-Jügen Sittig

Meer informatie


Nu ontdekken!

Je hebt een aanvraag


Neem graag direct contact op met »Eifel Tourismus (ET) GmbH«


Vraag nu af

Jouw contactgegevens

De gegevens worden niet opgeslagen. Gedetailleerde informatie is te vinden in de Privacy Statement.

Velden met een * zijn verplicht.